Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Sie recht herzlich auf der Homepage des Kreisverbandes Offenbach Stadt und Kreis e. V. der Europa-Union Deutschland begrüßen. Die Europäische Union ist ein Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa. Das ist unbestritten!

Dennoch machen sich immer mehr Menschen zunehmend Sorgen: um die Reisefreiheit, den Euro, um unsere gemeinsamen europäischen Werte sowie letztlich um den Zusammenhalt und die Zukunft der Europäischen Union. Und das vollkommen zu Recht! Denn es gibt Kräfte innerhalb und außerhalb Europas, denen eine starke Europäische Union ein Dorn im Auge ist und die zurück in die Vergangenheit wollen. Sie wollen den europäischen Gedanken und die EU zerstören und reden nationaler Abschottung sowie wirtschaftlichem Protektionismus das Wort. Dabei setzen sie auf Angst und das Schüren von Vorurteilen. Die Folgen wären fatal: ein wirtschaftlicher Abschwung, den jeder von uns ad hoc in seinem Geldbeutel spüren würde sowie ein politischer Bedeutungsverlust Deutschlands!

Es ist Zeit, gegen diese populistischen Kräfte und ihre Scheinlösungen die Stimme zu erheben, laut und deutlich! Davon bin ich überzeugt!  

Die Europa-Union ist ein Zusammenschluss leidenschaftlicher Europäerinnen und Europäer. Ihre deutschlandweit 17.000 Mitglieder streiten für ein geeintes und friedliches Europa. Wir setzen deshalb auf mehr statt weniger Europa, auf Argumente statt auf hohle Floskeln, auf Wohlstand statt auf wirtschaftliche Alleingänge, auf ein Miteinander statt auf nationale Egoismen, auf den Euro statt auf Träumereien vom Gestern.

Viele unserer Mitglieder leben und gestalten Tag für Tag den europäischen Gedanken; mit Leidenschaft und Augenmaß. Darunter der Student, für den innereuropäische Grenzen nicht mehr wirklich existieren, der Politiker, dem Europa eine Herzenssache ist, aber auch der Rentner, der noch die Schrecken und die dramatischen Folgen des Zweiten Weltkriegs vor Augen hat und für den die EU ein Friedensprojekt ist.

Sie alle engagieren sich seit über 70 Jahren für ein starkes, demokratisches und transparentes Europa. Doch die Gegner der europäischen Einigung, die Nationalisten und Populisten, glauben sich im Aufwind und machen lautstark und mit „alternativen Fakten“ Stimmung gegen Europa. Deswegen brauchen wir gerade jetzt jede überzeugte Europäerin, jeden überzeugten Europäer!

Darum bitte ich Sie: Engagieren Sie sich, treten Sie in die Europa-Union ein, bestimmen Sie mit, geben Sie Ihrer Stimme und Ihrer Haltung Gewicht! Lassen Sie den Populisten keine Chance! Europa braucht Sie! Jetzt!

Ihr Oliver Quilling

Vorsitzender der Europa-Union

Kreisverband Offenbach Stadt und Kreis e. V.

 

 

Aktuelle Meldungen

Gemeinsame EUD/JEF Akademie 2016: Klappe die Zweite!
15.06.16

Am 16. und 17. Juli ist es wieder soweit: Aktive von Europa-Union und JEF treffen sich in Duisburg zur gemeinsamen Verbandsakademie. Ziel ist es, den „Spirit“ der Akademie in Jena aus dem vergangenen Jahr weiterzutragen und die Beteiligten mit viel neuer Motivation, guten Konzepten und frischen Ideen auszustatten. Im Vordergrund stehen die Themen Mitgliedergewinnung und Engagementförderung. Um hier voranzukommen, gilt es neben dem Best Practise Austausch innerhalb beider Vereine auch über den Tellerrand hinaus zu schauen. Deshalb sind erstmalig auch Experten aus anderen Verbände vor Ort, die ihre Erfahrungen und Konzepte einbringen.

» weiterlesen
Herzlichen Glückwunsch! Elmar Brok als UEF-Präsident wiedergewählt
13.06.16

Der Europaabgeordnete und EUD-Ehrenpräsident Elmar Brok steht weiter an der Spitze der Union Europäischer Föderalisten. Beim UEF-Kongress vom 10. bis 12. Juni in Straßburg wurden Präsident Elmar Brok und Generalsekretär Paolo Vacca im Amt bestätigt. Neuer UEF-Vizepräsident ist EUD-Präsidiumsmitglied Otto Schmuck. Sein Vorgänger Heinz-Wilhelm Schaumann gab das Amt nach zehn Jahren ab. Dem Vorstand gehören künftig auch die Europaparlamentarierin und Landesvorsitzende der Berliner Europa-Union Sylvia-Yvonne Kaufmann sowie der stellvertretende baden-württembergische EUD-Landesvorsitzende Wolfgang Wettach an. Im neugewählten Federal Committee sind 29 Mitglieder von Europa-Union und JEF Deutschland vertreten. Die Europa-Union gratuliert allen Gewählten und wünscht ihnen in Zeiten großer Herausforderungen in der EU viel Elan und Erfolg für ihr Amt.

» weiterlesen
Sitzung der Hessischen Parlamentariergruppe in der Europa-Union Deutschland und dem Landesvorstand der Europa-Union Hessen
07.06.16

Am 18. Mai fand im Hessischen Landtag eine gemeinsame Sitzung der hessischen Parlamentariergruppe in der Europa-Union Deutschland und dem Landesvorstand der Europa-Union Hessen statt.

» weiterlesen
Europa-Lilie 2016: Böhmermann und Heufer-Umlauf, UNO-Flüchtlingshilfe und Rechercheverbund nominiert – Europapreis-Abstimmung in vier Kategorien eröffnet
23.05.16

Die Abstimmung läuft: Wer gewinnt die Europapreise 2016? Jedes Jahr werden herausragende europapolitische Leistungen in Deutschland mit der Europa-Lilie prämiert. 2015 sicherte sich das PEN-Zentrum die Auszeichnung. Unter den am 23. Mai bekanntgegebenen Nominierten befinden sich würdige Nachfolger. Nominiert sind Jan Böhmermann und Klaas Heufer-Umlauf für ihr außergewöhnliches Plädoyer für die Unterstützung Griechenlands in der Schuldenkrise, das die Oberflächlichkeit der in Deutschland geführten Diskussion aufs Korn und die europäische Idee in den Fokus nahm. Die UNO-Flüchtlingshilfe wird für ihre wichtige Arbeit in der Flüchtlingskrise nominiert und der gemeinsame Rechercheverbund von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR für seine unter dem Stichwort „Luxemburg Leaks“ bekannt gewordenen Enthüllungen.

» weiterlesen
Europawoche in Kassel: Unsere Kreisverbände mit der hessischen Europaministerin Lucia Puttrich
18.05.16

n der Eröffnung der Europawoche in Hessen beteiligen sich unser Landesverband mit einigen Kreisverbänden und unsere Jugendorganisation JEF (Junge Europäische Föderalisten). Der Kreisverband Kassel (Vorsitzender Prof. Dr. Hermann K. Heussner) und weitere Verbände, etwa Schwalm-Eder mit seiner Vorsitzenden Marianne Hühn, ihrem Gatten und unserem Ehrenmitglied Hans Spielmann, bringen sich aktiv ein.

» weiterlesen
JEF startet Kampagne für Demokratie in Europa
09.05.16

„Die überparteiliche Europa-Union Deutschland unterstützt den Appell der politischen Jugendorganisationen“, sagte Europa-Union Präsident Rainer Wieland am Montag in Brüssel. Die Jugendverbände von CDU und CSU, SPD, Grünen und FDP richteten am Europatag gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalisten einen Appell an den Europäischen Rat, seine Pläne gegen das Spitzenkandidatenverfahren bei den Europawahlen aufzugeben. Der Vizepräsident des Europäischen Parlaments erklärte: „Die Staats- und Regierungschefs sollten sich lieber für die Zukunft der Union einsetzen als Fortschritte in Frage zu stellen, die Europa auf dem Weg zu mehr Bürgernähe und Demokratie gemacht hat.“

» weiterlesen