75 Jahre Frieden

Am Europatag, der auf die Gründung der EU-Vorläuferin Montan-Union zurückgeht, trafen sich Mitglieder der überparteilichen Europa-Union- Deutschland am Europa-Baum in der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Er steht dort am Markt in zentraler Lage als Zeichen der Europäischen Einheit und des Friedens.

Peter H. Niederelz, der Vorsitzende der Europa-Union in der Region, betonte in seiner kurzen Ansprache, dass die EU gerade in schwierigen Zeiten wie der jetzigen unter Beweis stelle, dass Zusammenhalt und Zusammenarbeit viel besser für alle sei, als wenn man sich auseinander dividieren lasse.

Martin Rabanus, MdB und auch Mitglied der Europa-Union, hob die Bedeutung des 8. Mai als Tag des Endes der Nazi-Barbarei und

den Zusammenhang mit dem 9. Mai als Tag der Grundsteinlegung für unsere EU hervor.

 

TwitterFacebookLinkedInEmail