Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Sie recht herzlich auf der Homepage des Kreisverbandes Offenbach Stadt und Kreis e. V. der Europa-Union Deutschland begrüßen. Die Europäische Union ist ein Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa. Das ist unbestritten!

Dennoch machen sich immer mehr Menschen zunehmend Sorgen: um die Reisefreiheit, den Euro, um unsere gemeinsamen europäischen Werte sowie letztlich um den Zusammenhalt und die Zukunft der Europäischen Union. Und das vollkommen zu Recht! Denn es gibt Kräfte innerhalb und außerhalb Europas, denen eine starke Europäische Union ein Dorn im Auge ist und die zurück in die Vergangenheit wollen. Sie wollen den europäischen Gedanken und die EU zerstören und reden nationaler Abschottung sowie wirtschaftlichem Protektionismus das Wort. Dabei setzen sie auf Angst und das Schüren von Vorurteilen. Die Folgen wären fatal: ein wirtschaftlicher Abschwung, den jeder von uns ad hoc in seinem Geldbeutel spüren würde sowie ein politischer Bedeutungsverlust Deutschlands!

Es ist Zeit, gegen diese populistischen Kräfte und ihre Scheinlösungen die Stimme zu erheben, laut und deutlich! Davon bin ich überzeugt!  

Die Europa-Union ist ein Zusammenschluss leidenschaftlicher Europäerinnen und Europäer. Ihre deutschlandweit 17.000 Mitglieder streiten für ein geeintes und friedliches Europa. Wir setzen deshalb auf mehr statt weniger Europa, auf Argumente statt auf hohle Floskeln, auf Wohlstand statt auf wirtschaftliche Alleingänge, auf ein Miteinander statt auf nationale Egoismen, auf den Euro statt auf Träumereien vom Gestern.

Viele unserer Mitglieder leben und gestalten Tag für Tag den europäischen Gedanken; mit Leidenschaft und Augenmaß. Darunter der Student, für den innereuropäische Grenzen nicht mehr wirklich existieren, der Politiker, dem Europa eine Herzenssache ist, aber auch der Rentner, der noch die Schrecken und die dramatischen Folgen des Zweiten Weltkriegs vor Augen hat und für den die EU ein Friedensprojekt ist.

Sie alle engagieren sich seit über 70 Jahren für ein starkes, demokratisches und transparentes Europa. Doch die Gegner der europäischen Einigung, die Nationalisten und Populisten, glauben sich im Aufwind und machen lautstark und mit „alternativen Fakten“ Stimmung gegen Europa. Deswegen brauchen wir gerade jetzt jede überzeugte Europäerin, jeden überzeugten Europäer!

Darum bitte ich Sie: Engagieren Sie sich, treten Sie in die Europa-Union ein, bestimmen Sie mit, geben Sie Ihrer Stimme und Ihrer Haltung Gewicht! Lassen Sie den Populisten keine Chance! Europa braucht Sie! Jetzt!

Ihr Oliver Quilling

Vorsitzender der Europa-Union

Kreisverband Offenbach Stadt und Kreis e. V.

Aktuelle Meldungen

"EU- Wozu? Wozu braucht es die Europäische Union?"

Andreas Christ,  stellvertretender Leiter des Europa-Punktes Bonn und Speaker Speaker im Team EUROPE DIRECT der Europäischen Kommission, informierte in einem hervorragenden Vortrag im Kulturcafe Verein Groß-Gerau zu diesem sehr wichtign Thema die interessierten Gäste. Als überparteiliche Europa Union Kreisverband Groß-Gerau kooperierten wir mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung Wiesbaden,  dem Kulturcafe Verein Groß-Gerau und der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau. Unsere  Kooperationspartner waren vertreten durch Jana… » weiterlesen

75 Jahre Grundgesetz: Demokratie leben und schützen!

„Am 23. Mai wird unser Grundgesetz 75 Jahre alt. Mit großer Dankbarkeit blicke ich an diesem Jubiläum zurück“, sagt Ute Wiegand-Fleischhacker, Vorsitzende der überparteilichen Europa-Union Kreisverband Groß-Gerau. „Damals, 1949, nur vier Jahre nach Kriegsende und im Angesicht der Verbrechen des Nationalsozialismus gaben die Verfasserinnen und Verfasser der neuen Bundesrepublik einen unerschütterlichen moralischen Kompass“, so Wiegand-Fleischhacker. Das Grundgesetz sei von den Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit durchdrungen, wie schon… » weiterlesen

"Unser Europa. Unsere Zukunft"

Als Europa Union Kreisverband Groß-Gerau führen wir am 27. Mai 2024 um 19 Uhr in den Burg Lichtspielen Ginsheim-Gustavsburg, Darmstädter Landstraße 62, 65462 Ginsheim-Gustavsburg eine weitere Kooperationsveranstaltung durch. Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Ginsheim-Gustavsburg, des EUROPE DIRECT beim Regierungspräsidium Darmstadt, der Europa Union Kreisverband Groß-Gerau und der Kreisvolkshochschule Groß-Gerau. Zum Inhalt:  Am 9. Juni 2024 wird das Europäische Parlament gewählt und die politischen Weichen… » weiterlesen

Einladung Europabaumpflanzung

Feierliche Europabaumpflanzung unter dem Motto: „Demonstration für Demokratie und Europa“, 14. Mai 2024, 19 :15 Uhr, am NABU-Haus an den Salzwiesen in Ortenberg/Selters durch die Europa-Union Deutschland Kreisverband Wetterau e.V. in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Stadt Ortenberg. Wir freuen uns, dass der Musikverein Ober-Mockstadt, der eine langjährige Partnerschaft mit einem Musikverein aus Opwijk, Belgien, hat, die Veranstaltung wieder musikalisch begleiten wird.   Folgender Programmablauf ist vorgesehen.   •… » weiterlesen

9. Mai 2024: Europa feiern und bewahren 

Am 9. Mai feiern wir den Europatag und damit die Errungenschaften, die die Europäische Einigung den Menschen auch hier im Kreis Groß-Gerau gebracht hat“, sagt Ute Wiegand-Fleischhacker, Vorsitzende des Kreisverbands Groß-Gerau der überparteilichen Europa-Union. „Frieden, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit: dadurch zeichnet sich die Europäische Union aus. Dass dies so ist, ist kein historischer Zufall. Es ist das Ergebnis weitsichtiger und verantwortungsvoller Politik, die am 9. Mai 1950 begann“, erklärt Wiegand-Fleischhacker. Damals… » weiterlesen

20 Jahre EU-Osterweiterung

"Ich verliebe mich nicht in einen Binnenmarkt!" Denn Europa ist viel mehr: Frieden, Werte & Erfolgsgeschichte! Und das Erreichte gilt es zu verteidigen, mit Worten & Waffen! 💪🏻💙💛 Starke Botschaft des hochkarätig besetzten Panels unter dem Titel "20 Jahre EU-Osterweiterung" in der Volkshochschule Wetzlar, organisiert vom Kulturamt der Stadt Wetzlar, der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und der Europa-Union Lahn-Dill 💚🤍. Danke an Dr. Manfred Sapper (Chefredakteur der Zeitschrift "Osteuropa") und Maraike Vandergrift… » weiterlesen