Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Sie recht herzlich auf der Homepage des Kreisverbandes Offenbach Stadt und Kreis e. V. der Europa-Union Deutschland begrüßen. Die Europäische Union ist ein Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa. Das ist unbestritten!

Dennoch machen sich immer mehr Menschen zunehmend Sorgen: um die Reisefreiheit, den Euro, um unsere gemeinsamen europäischen Werte sowie letztlich um den Zusammenhalt und die Zukunft der Europäischen Union. Und das vollkommen zu Recht! Denn es gibt Kräfte innerhalb und außerhalb Europas, denen eine starke Europäische Union ein Dorn im Auge ist und die zurück in die Vergangenheit wollen. Sie wollen den europäischen Gedanken und die EU zerstören und reden nationaler Abschottung sowie wirtschaftlichem Protektionismus das Wort. Dabei setzen sie auf Angst und das Schüren von Vorurteilen. Die Folgen wären fatal: ein wirtschaftlicher Abschwung, den jeder von uns ad hoc in seinem Geldbeutel spüren würde sowie ein politischer Bedeutungsverlust Deutschlands!

Es ist Zeit, gegen diese populistischen Kräfte und ihre Scheinlösungen die Stimme zu erheben, laut und deutlich! Davon bin ich überzeugt!  

Die Europa-Union ist ein Zusammenschluss leidenschaftlicher Europäerinnen und Europäer. Ihre deutschlandweit 17.000 Mitglieder streiten für ein geeintes und friedliches Europa. Wir setzen deshalb auf mehr statt weniger Europa, auf Argumente statt auf hohle Floskeln, auf Wohlstand statt auf wirtschaftliche Alleingänge, auf ein Miteinander statt auf nationale Egoismen, auf den Euro statt auf Träumereien vom Gestern.

Viele unserer Mitglieder leben und gestalten Tag für Tag den europäischen Gedanken; mit Leidenschaft und Augenmaß. Darunter der Student, für den innereuropäische Grenzen nicht mehr wirklich existieren, der Politiker, dem Europa eine Herzenssache ist, aber auch der Rentner, der noch die Schrecken und die dramatischen Folgen des Zweiten Weltkriegs vor Augen hat und für den die EU ein Friedensprojekt ist.

Sie alle engagieren sich seit über 70 Jahren für ein starkes, demokratisches und transparentes Europa. Doch die Gegner der europäischen Einigung, die Nationalisten und Populisten, glauben sich im Aufwind und machen lautstark und mit „alternativen Fakten“ Stimmung gegen Europa. Deswegen brauchen wir gerade jetzt jede überzeugte Europäerin, jeden überzeugten Europäer!

Darum bitte ich Sie: Engagieren Sie sich, treten Sie in die Europa-Union ein, bestimmen Sie mit, geben Sie Ihrer Stimme und Ihrer Haltung Gewicht! Lassen Sie den Populisten keine Chance! Europa braucht Sie! Jetzt!

Ihr Oliver Quilling

Vorsitzender der Europa-Union

Kreisverband Offenbach Stadt und Kreis e. V.

Aktuelle Meldungen

+ Spannender Europa-Abend in Eschborn +

Der Bürgermeister der dynamischen Stadt Eschborn, Adnan Shaikh und der Kreisvorsitzende der Europa Union Main-Taunus, Thomas Mann, eröffnen eine inspirierende Veranstaltung im Stadtmuseum. Die Musikschule Taunus spielt auf hohem Niveau tempogeladene Klavier- und Violin-Stücke. Im Dialog stellt sich der Geschäftsführer von UniElektro, Thomas Röder, aufgrund seiner ausgeprägten europäischen Erfahrung den Themen Facharbeitergewinnung, neue EU-Industriestrategie, Maßnahmen gegen Wettbewerbsverzerrungen und Firmen-Abwanderungen,… » weiterlesen

Motivierte Erstwähler in Alsfeld

Auf Einladung der Europa Union Vogelsberg kommen Parteienvertreter an die Albert-Schweitzer-Schule in Alsfeld. Als Landesvorsitzender der Europa Union Hessen freue ich mich über viele Gemeinsamkeiten. Auch die Schüler kommen zu Wort. Mögen sie am 9. Juni zahlreich zur Wahl gehen und sich pro-europäisch entscheiden!  » weiterlesen

20 Jahre Große EU-Osterweiterung – Zwischenbilanz und Perspektiven | Einwurf von EUD-Präsident Rainer Wieland

Noch vor dem Europatag gibt es ein weiteres wichtiges Jubiläum. Am 1. Mai jährt sich zum 20. Mal die Große EU-Erweiterung. 2004 traten acht mittelosteuropäische Staaten, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, die baltischen Republiken, Slowenien sowie Malta und Zypern als neue Mitglieder der Union bei, die damals auf 25 Mitglieder anwuchs. Die fünfte und bis dato größte EU-Erweiterung war ein Meilenstein auf dem Weg zur Wiedervereinigung Europas, der mit dem Fall des Eisernen Vorhangs im Herbst 1989 möglich geworden war. » weiterlesen

Lesung "1989": Stellenwert von "Freiheit" damals wie heute!

Die Diplomatin, Autorin und ehem. Staatssekretärin, Dr. Zsuzsa Breier (Berlin) las auf Einladung der Europa-Union Lahn-Dill und Friedrich-Naumann-Stiftung aus ihrem neuen Buch "1989 - Das Jahr beginnt". Darin verwebt die Deutsch-Ungarin ihre persönlichen Erlebnisse und historische Erlebnisse, die zum Fall des Eisernen Vorhangs führten. Vor einem interessierten Publikum arbeitete Moderator Werner Schlierike (HR-Info) einzelne Ereignisse heraus, die bei den Anwesenden Gänsehautmomente hinterließen. "Der Angriffskrieg Putins auf die… » weiterlesen

"Ihr dürft Eure Stimme für Europa abgeben, wir geben unser Leben!"

Europawochen: Hochbesetztes Panel im Vorfeld der Europawahlen 2024 Einen "Ritter" und zwei Spitzen-Diplomaten konnte Sven Ringsdorf (Wetzlar) als Vorsitzender der Europa-Union Lahn-Dill in der neuen Theodor-Heuss-Schule Wetzlar vor über 120 Oberstufenschülerinnen und Schülern, auch im Namen der Mit-Veranstalter, dem Kulturamt der Stadt Wetzlar, und der Hess. Landeszentrale für politische Bildung, begrüßen.  Unter dem Titel "In & Out Europe" diskutierten  - der Generalkonsul der Ukraine, Vadym Kostiuk, - der Generalkonsul Irlands,… » weiterlesen