Sehr geehrte Damen und Herren,

ich darf Sie recht herzlich auf der Homepage des Kreisverbandes Offenbach Stadt und Kreis e. V. der Europa-Union Deutschland begrüßen. Die Europäische Union ist ein Garant für Frieden, Freiheit und Wohlstand in Europa. Das ist unbestritten!

Dennoch machen sich immer mehr Menschen zunehmend Sorgen: um die Reisefreiheit, den Euro, um unsere gemeinsamen europäischen Werte sowie letztlich um den Zusammenhalt und die Zukunft der Europäischen Union. Und das vollkommen zu Recht! Denn es gibt Kräfte innerhalb und außerhalb Europas, denen eine starke Europäische Union ein Dorn im Auge ist und die zurück in die Vergangenheit wollen. Sie wollen den europäischen Gedanken und die EU zerstören und reden nationaler Abschottung sowie wirtschaftlichem Protektionismus das Wort. Dabei setzen sie auf Angst und das Schüren von Vorurteilen. Die Folgen wären fatal: ein wirtschaftlicher Abschwung, den jeder von uns ad hoc in seinem Geldbeutel spüren würde sowie ein politischer Bedeutungsverlust Deutschlands!

Es ist Zeit, gegen diese populistischen Kräfte und ihre Scheinlösungen die Stimme zu erheben, laut und deutlich! Davon bin ich überzeugt!  

Die Europa-Union ist ein Zusammenschluss leidenschaftlicher Europäerinnen und Europäer. Ihre deutschlandweit 17.000 Mitglieder streiten für ein geeintes und friedliches Europa. Wir setzen deshalb auf mehr statt weniger Europa, auf Argumente statt auf hohle Floskeln, auf Wohlstand statt auf wirtschaftliche Alleingänge, auf ein Miteinander statt auf nationale Egoismen, auf den Euro statt auf Träumereien vom Gestern.

Viele unserer Mitglieder leben und gestalten Tag für Tag den europäischen Gedanken; mit Leidenschaft und Augenmaß. Darunter der Student, für den innereuropäische Grenzen nicht mehr wirklich existieren, der Politiker, dem Europa eine Herzenssache ist, aber auch der Rentner, der noch die Schrecken und die dramatischen Folgen des Zweiten Weltkriegs vor Augen hat und für den die EU ein Friedensprojekt ist.

Sie alle engagieren sich seit über 70 Jahren für ein starkes, demokratisches und transparentes Europa. Doch die Gegner der europäischen Einigung, die Nationalisten und Populisten, glauben sich im Aufwind und machen lautstark und mit „alternativen Fakten“ Stimmung gegen Europa. Deswegen brauchen wir gerade jetzt jede überzeugte Europäerin, jeden überzeugten Europäer!

Darum bitte ich Sie: Engagieren Sie sich, treten Sie in die Europa-Union ein, bestimmen Sie mit, geben Sie Ihrer Stimme und Ihrer Haltung Gewicht! Lassen Sie den Populisten keine Chance! Europa braucht Sie! Jetzt!

Ihr Oliver Quilling

Vorsitzender der Europa-Union

Kreisverband Offenbach Stadt und Kreis e. V.

Aktuelle Meldungen

JEF/EUD-Adademie am 21.02.2024: Europawahlkampagne und Verbandsarbeit gleichzeitig und mit wenig Ressourcen meistern

Wer kennt das nicht: man hat großartige Ideen für die bevorstehende Europawahlkampagne, ist jedoch damit konfrontiert, dass die verfügbare Man- und Womanpower im Kreis- oder Landesverband begrenzt ist. Zeitgleich müssen auch noch die üblichen Aufgaben der Verbandsarbeit wie Verwendungsnachweise & Co erledigt werden. In unserem dritten verbands:stoff Webinar geht es daher darum, wie begrenzte Ressourcen effektiv und treffsicher eingesetzt werden können. » weiterlesen

Keine Zeit für ideologische Grabenkämpfe - Persönlicher Einwurf von Christian Moos

Europas Zukunft hängt jetzt davon ab, ob die EU-Staaten alles in die Waagschale werfen, die russische Aggression einzudämmen. Appelle an die europäischen Partner allein reichen nicht. Die USA fallen als Geldgeber und Waffenlieferant auf unabsehbare Zeit aus. Deutschland muss jetzt vorangehen und Europa dahinbringen, dass der Wegfall der USA als größter Geldgeber der Ukraine und im schlimmsten Fall auch als Garantiemacht für die europäische Sicherheit einigermaßen kompensiert werden kann. » weiterlesen

Europäischer Bürgerdialog in Bremen

Kommen Sie am 7. März nach Bremen zum zweiten Bürgerdialog unserer neuen Reihe "Europäische Rathausgespräche". Diskutieren Sie mit Thomas Köcher, Leiter der Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Dr. Pia Lange, Direktorin des Zentrums für Europäische Rechtspolitik, Georg Pfeifer, Leiter des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Deutschland, und Helga Trüpel, Vorsitzende der Europa-Union Bremen und ehemalige Europaabgeordnete, und anderen über die Europawahlen 2024. » weiterlesen

Vorstandssitzung

Unsere Vorstandssitzung vom 31. Januar 2024 des Kreisvorstandes Groß-Gerau der überparteilichen Europa Union Kreisverband Groß-Gerau stand im Zeichen der Europawahlen 2024. Die Vorbereitung der Mitgliederversammlung, vom  7. März 2024, in welcher  Christian Moos,  Generalsekretär der Europa Union Deutschland, zum Thema #Europawahlen und zu aktuellen Europathemen informieren wird,  erfolgte. Argumente pro Europa,  das föderalistische Manifest,  der 71. Europäischer Wettbewerb Hessen, die Europawahlkampagne, und ein geplanter "Europa… » weiterlesen

Lesung mit Gerhard Bökel

Am 25. Januar 2024 fand die Lesung von Gerhard Bökel, Hessischer Innenminister a.D. und heutiger Historiker, zu seinem aktuellen Buch "Bordeaux und die Aquitaine im 2. Weltkrieg" in Kooperation der Europa Union Kreisverband Groß-Gerau mit dem Stadtmuseum Groß-Gerau statt. Bürgermeister Erhard Walther (CDU) sprach ein Grußwort. Rund 40 Gäste aus der der Stadt und dem Kreis Groß-Gerau Groß-Gerau Groß-Gerau zählten zu den Gästen der sehr interessanten Lesung! #GroßGerau #kreisgroßgerau #europaunion #europa #niewiederistjetzt » weiterlesen

JEF-EUD verbands:stoff Webinar: Angebote der Bundesverbände von JEF und EUD sowie Best Practices aus den Verbänden

Die Europawahl rückt näher – Ehrenamtliche in ganz Deutschland stehen in den Startlöchern und bereiten Aktionen, Diskussionsveranstaltungen und weitere Aktivitäten vor. Zeit uns darüber auszutauschen! Am 24. Januar um 20 Uhr gibt es beim JEF-EUD verbands:stoff Webinar dazu Gelegenheit. EUD und JEF stellen Angebote, Materialien und Best Practices für Ehrenamtliche zur Europawahl-Kampagne EurHope vor.     » weiterlesen